Grouebung Blaibach 1Eine weitere Großübung im KBM-Bereich Miltach wurde am Dienstag den 15. Juni 2021 um 19 Uhr im Schutzgebiet der Feuerwehr Blaibach abgehalten.

Am vergangenen Dienstagabend, 8. Juni 2021, übten unter Einhaltung sämtlicher Hygiene- und Abstandsregeln mehrere Feuerwehren den Ernstfall.IMG 2404 1200









Ein neuer DefiAuf dem Kommandowagen des Inspektionsbereiches Bad Kötzting wird seit 2007 neben der üblichen feuerwehtechnischen Beladung auch ein Defibrillator mitgeführt. Nachdem dieser in die Jahre gekommen war, man aber den Aktiven bei Einsätzen oder Übungen nach wie vor mit diesem Gerät einen Schutz bieten will, wurde Ende Mai 2021 ein Ersatzgerät beschafft.

Die fallenden Inzidenzzahlen schaffen den Feuerwehren wieder Freiräume um Übungen oder Ausbildung abzuhalten. Diese positive Entwicklung aufnehmend können nunmehr wieder Präsenzübungen mit entsprechenden Hygienekonzepten abgehalten werden, wie Kreisbrandmeister Florian Heigl am 20. Mai 2021 anlässlich der Dienstbesprechung in seinem Bereich informierte, die noch virtuell abgehalten wurde.

KBI-DienstversammlungNachdem die Dienstversammlung des Inspektionsbereichs Bad Kötzting im vergangenen Jahr der Pandemie zum Opfer gefallen war, wurde diese heuer am 7. Mai online über Microsoft Teams abgehalten. Der Rückblick erstreckte sich über zwei Jahre, auch Neuwahlen wurden durchgeführt.

„Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen“. Mit diesen Worten leitete Bernhard Hatzinger, der Leiter der Arbeitsgemeinschaft Gefahrgut und Umweltschutz der Feuerwehrinspektion Bad Kötzting (AG-GU) am 8. Januar 2021 die diesjährige Vollversammlung ein, die erstmals online stattfand.

Go to top