07 05 01Am Freitag, den 05. Juli 2024 fand die jährliche Jugendgemeinschaftsübung des KBM Bereichs Lam statt. Ausrichter dieses Mal war die Feuerwehr Ansdorf-Simpering.

Pünktlich um 16:30Uhr „alarmierte“ KBM Konrad Kellner via Funksammelruf die teilnehmenden Feuerwehren. „Brand Landwirtschaftliches Anwesen, Nothaftstraße 13 in Simpering, Übungsleitung hat der Florian Ansdorf 1“ lautete die Alarmmeldung.

06 27 04Am Mittwoch, den 26.06.2024 fand eine Gemeinschaftsübung der Feuerwehren im KBM Bereich Lam statt.

Pünktlich um 18:30 Uhr „alarmierte“ KBM Konrad Kellner die neun Feuerwehren des KBM Bereichs 4/3. „Wohnhausbrand beim Anwesen Multerer in Auhof bei Ottenzell, drei Personen vermisst, Feuer droht auf Scheune überzugreifen“ lautete der Alarmierungstext des Kreisbrandmeisters.

06 01 02Am Samstag, den 01. Juni stand eine weitere Außenlastübung auf dem Terminplan der Flughelfergruppe des Landkreises Cham. Dieses Mal ging es nach Kümmersbruck in den Landkreis Amberg Sulzbach.

Bereits um 06:30 Uhr starteten die 8 Flughelfer mit den Fahrzeugen Thürnstein 11/1 und Haibühl 63/1 ins ca.100km entfernte Kümmersbruck. Als Übungsgebiet wurde der Standortübungsplatz Freihöls ausgewählt. Ausrichter dieser Übung war dieses Mal die Flughelfergruppe aus Amberg.

04 19 01Am Freitag, den 19. April lud Kreisbrandmeister Konrad Kellner die neun Feuerwehren des KBM-Bereits Lam zur Frühjahrs Kommandanten Dienstversammlung in den Gutshof Schmid nach Simpering ein.

Neben Vertretern der Feuerwehren freute er sich Zahlreiche Ehrengäste wie Kreisbrandinspektor Andreas Bergbauer, Stellvertretende Inspektionsjugendwartin Ramona Koller sowie den zweiten Bürgermeister der Gemeinde Hohenwarth Heitzer Reinhard begrüßen zu dürfen.

10 27 01Am 21.10.2023 gab es große Aufregung vor den Türen der Polizeiinspektion Bad Kötzting. Die Kinder und Betreuer der Kinderfeuerwehren Altrandsberg, Sperlhammer und Bärndorf haben sich zu einer Besichtigung versammelt und warteten gespannt auf die Führung bei der Polizeidienststelle Bad Kötzting.

10 20 05Am Freitag, den 20. Oktober fand die alljährliche Weiterbildung „Rettungswinde“ für die Flughelfergruppe des Landkreises Cham statt.

Bereits um 04:30 Uhr machten sich vier Einsatzkräfte auf den Weg nach Bad Tölz ins dortige Zentrum für Sicherheit und Ausbildung, kurz ZSA.

Dort angekommen startete pünktlich um 09:00Uhr die Ausbildung mit einer Sicherheitseinweisung am Simulator.

Go to top