Aktuelle Seite: StartEinsätzeaktuelle EinsätzeVerkehrsunfälleVerkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B85 Höhe Agleiten

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B85 Höhe Agleiten

Verkehrsunfall auf der B85 Hohe Agleiten bei Miltach 1An Allerheiligen gegen 14:16 Uhr kam es auf der B85 Höhe Agleiten zu einem Verkehrsunfall, wobei zwei PKW zusammengestoßen und drei Personen verletzt wurden.

 Eine junge PKW Fahrerin befuhr von Miltach kommend Richtung Chamerau die B85 und aus noch ungeklärter Ursache schleuderte der PKW in die fahrseitige Leitplanke, wurde um 180 Grad gedreht und schleuderte weiter auf die Gegenfahrbahn. Im selben Moment kam ein PKW entgegen und es kam zum Zusammenstoß.

Ersthelfer informierten über den Notruf 112 die Leitstelle Regensburg wonach diese nach dem Einsatzstichwort „THL 1 – VU mit PKW", die Feuerwehren Miltach, Oberndorf und Staning, die Führungskräfte KBR Mike Stahl, KBI Andreas Bergbauer und KBM Alexander Beier an die Einsatzstelle alarmierte.

Verkehrsunfall auf der B85 Hohe Agleiten bei Miltach 2Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass insgesamt drei Personen beteiligt und eine davon im Fahrzeug eingeklemmt wurde. Aufgrund der nun neu vorgefundenen Lage wurde eine Alarmerhöhung auf „THL 3 – Person eingeklemmt" eingeleitet und die Feuerwehr aus Chamerau nachalarmiert um einen weiteren Rettungssatz an der Einsatzstelle zur Absicherung zur Verfügung zu haben.

In Abstimmung mit Notarzt und Rettungsdienst wurde eine technische Rettung mittels Rettungsspreizer und Rettungsschere vorbereitet. Feuerwehrkameraden der Feuerwehr Miltach öffneten daraufhin mit Rettungsspreitzer und einem Rettungszylinder die Fahrertür des verunfallten PKW´s, um den Zugang für den Rettungsdienst zu ermöglichen.

In Miltach und Chamerau wurde die B85 komplett in Abstimmung mit der Polizei durch die Feuerwehren Chamerau und Oberndorf gesperrt. 

Verkehrsunfall auf der B85 Hohe Agleiten bei Miltach 3Der Rettungsdienst war mit insgesamt drei Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort und wurde unterstützt durch Einsatzleiter Rettungsdienst Manfred Nitsch.

Ebenfalls an der Einsatzstelle befanden sich zwei Streifen der Polizei.

Vollständigkeitshalber sei erwähnt, dass beide Fahrzeuge Totalschaden erlitten und die Polizei eine Schadenssumme von ca. 10.000€ angab. 

Bericht und Bilder von IJW Christian Miefanger

Verkehrsunfall auf der B85 Hohe Agleiten bei Miltach 4 Verkehrsunfall auf der B85 Hohe Agleiten bei Miltach 5 Verkehrsunfall auf der B85 Hohe Agleiten bei Miltach 6
Zum Seitenanfang