Aktuelle Seite: StartAktivitätenaktuelle AktivitätenAusbildung11. Lehrgang Absturzsicherung-Grundlagen in Lam

11. Lehrgang Absturzsicherung-Grundlagen in Lam

07-04-01Am vergangenen Samstag, 04.07.2020 endete der 3-tägige Lehrgang Absturzsicherung der Feuerwehr-Inspektion Bad Kötzting im Feuerwehrgerätehaus Lam. Die Planungen für diesen 11. Lehrgang liefen bereits mehrere Wochen zuvor unter der Leitung von Matthias Börmel aus Arrach mit seinem Ausbilder-Team. Heuer kam natürlich das Thema COVID19 als besondere Herausforderung dazu, zumal dies der erste Lehrgang im Landkreis Cham seit dem Corona-Lockdown war.

Hierzu wurde ein umfangreiches Hygienekonzept erstellt und bereits im Vorfeld an alle gemeldeten Teilnehmer aus den Feuerwehren Engelshütt, Hohenwarth, Arrach, Bärndorf, Rimbach, Oberndorf, Neukirchen b. Hl. Blut und Arnschwang ausgegeben.

07-04-02Zum Abschluss konnte Lehrgangsleiter Matthias Börmel Lams 1. Bürgermeister Paul Roßberger jun. und die komplette Feuerwehrführung mit KBR Michael Stahl, KBI Andreas Bergbauer sowie die Kreisbrandmeister Konrad Kellner, Florian Heigl und Alexander Beier begrüßen. Börmel ließ den Lehrgang Revue passieren und ging auf die 10-jährige Geschichte der Absturzsicherungsausbildung in der Feuerwehr-Inspektion Bad Kötzting ein. Alle Lehrgänge wurden am Standort Lam durchgeführt. In dieser Zeit konnten über 300 engagierte Teilnehmer ausgebildet werden.

07-04-03Gestartet wurde der Lehrgang am Freitag-Abend, 26.06.2020, mit einem Theorieteil, bei dem Seilkunde, Vorgehensweisen, Einsatzgrenzen, Hängetrauma, Sturzfaktor, waagerechter sowie senkrechter Vorstieg und Pflege der Geräte zur Absturzsicherung geschult und vermittelt wurden. Der Praxisteil umfasste die Knoten- und Gerätekunde. Am zweiten Lehrgangstag ging es den ganzen Tag an die Praxis: In drei Stationen mussten die Teilnehmer die Themen Halten und Rückhalten bei Arbeiten auf Dächern mit Ausbilder Johannes Haselsteiner, waagrechter Vorstieg mit Ausbilder Stefan Drexler (an der Staatsstrassenbrücke bei der Ginglmühle) und senkrechter Vorstieg mit Ausbilder Josef Frisch (mit der Drehleiter der Feuerwehr Lam) durcharbeiten.

07-04-04Am 2. Lehrgangswochenende stand ebenfalls wieder die Praxis in drei Stationen auf dem Programm: Arbeiten in schwierigem Gelände mit Ausbilder Stefan Drexler (in einem Waldstück im Lamer Ortsteil Schmelz), Schachtrettung mit Hilfe von Rollgliss mit Ausbilder Josef Frisch (am Parkplatz des Lamer Feuerwehrgerätehauses) und Selbstretten mit Ausbilder Markus Menacher (im Schlauchturm des Gerätehauses der Feuerwehr Thürnstein-Schrenkenthal). Die Teilnehmer bewiesen bei allen Stationen großes Geschick und Können.

Einen besonderen Dank richtete Börmel in seinen Worten an die Feuerwehr Lam für die Überlassung von Räumlichkeiten und Gerätschaften und dankte allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihr Engagement. Dank galt auch allen Ausbildern und Helfern. Bürgermeister Paul Roßberger jun. richtete Grüße an die Feuerwehrführung und dankte allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die Bereitschaft zur Weiterbildung und ihren Dienst in der Feuerwehr. Kreisbrandrat Michael Stahl dankte ebenfalls allen Teilnehmern und sprach den Ausbildern seinen Respekt aus. Seit nunmehr 10 Jahren wird der Lehrgang Absturzsicherung in Lam abgehalten, die Einsätze der vergangenen Jahre in Furth im Wald und Cham unterstrichen den hohen Ausbildungsstand der Absturzsicherungsgruppe. Weiter dankte er dem Lamer Bürgermeister Roßberger für die stetige Unterstützung. Abschließend erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von den Feuerwehrführungskräften ihre Lehrgangszeugnisse überreicht. Die obligatorische persönliche Gratulation mit Handschlag musste aufgrund der Hygieneregeln leider entfallen.

(Bericht und Bilder vom WebTeam-Mitglied Matthias Roider)

07-04-05 07-04-06 07-04-07 07-04-08
Zum Seitenanfang